LANDSCHAFTEN

Ausstellung vom 15. Juli 2020 bis zum 20. September 2020
Am 19. November 2019 startete die vom Residenzmuseum im Celler Schloss in Zusammenarbeit mit den Historischen Landschaften und den Niedersächsischen Landschaftsverbänden konzipierte Wanderausstellung im Niedersächsischen Landtag. Die Wanderausstellung thematisiert zwei bedeutende Akteure niedersächsischer Kulturförderung: zum einen die Historischen Landschaften, deren Ursprünge bis in das Mittelalter zurückreichen, zum anderen die Landschaftsverbände, die seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als regionale Organisationen der Kultur- und Identitätspflege bestehen und als „Töchterverbände“ der historischen Landschaften gegründet wurden. Gemeinsam sind sie in der Arbeitsgemeinschaft der Landschaften und Landschaftsverbände in Niedersachsen (ALLviN) überregional organisiert.

Den Niedersächsischen Regionen verbunden -

Historische Landschaften und moderne Landesverbände

Anhand informativ gestalteter Schautafeln und eines interaktiven Medientisches werden die Geschichte und heutige Bedeutung dieser Akteure veranschaulicht. Insbesondere der Medientisch enthält vielfältige Informationen zu jeder Landschaft und jedem Landschaftsverband Niedersachsens. Neben historischen Fakten sowie Angaben zu Mitgliedsstrukturen und Förderschwerpunkten werden unter anderem für die Schaumburger Landschaft besondere Förderprojekte der vergangenen Jahre gezeigt.
Museum Bückeburg Lange Straße 22 31675 Bückeburg
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 13.00 bis 17.00 Uhr
Telefon: 05722 / 4868 Fax: 05722 / 8906842 info@museum-bueckeburg.de
IMPRESSUM & DATENSCHUTZ
Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 pflegt und fördert die Schaumburger Landschaft die kulturellen und historischen Belange auf dem Gebiet der historischen Grafschaft Schaumburg, wie sie bis zum Jahr 1640 bestand. Die Geschichte und die Aktivitäten der Schaumburger Landschaft werden deshalb ergänzend zu der Wanderausstellung anhand ausgewählter Objekte dokumentiert.
IMPRESSUM Wanderausstellung Den niedersächsischen Regionen verbunden: Historische Landschaften und moderne Landschaftsverbände Konzeption:Residenzmuseum im Celler Schloß in Zusammenarbeit mit den Historischen Landschaften und den Niedersächsischen Landschaftsverbänden Museum Bückeburg in Kooperation mit der Schaumburger Landschaft, 2020 Dr. Anke Twachtmann-Schlichter Text: Priv.-Doz. Dr. Lu Seegers, Geschäftsführerin Schaumburger Landschaft Für die Malerarbeiten danken wir Herrn Malermeister Andreas Lüders, Bückeburg ganz herzlich!
Museum Bückeburg Lange Straße 22 31675 Bückeburg
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 13.00 bis 17.00 Uhr
Telefon: 05722 / 4868 Fax: 05722 / 8906842 info@museum-bueckeburg.de
LANDSCHAFTEN

Den Niedersächsischen Regionen

verbunden - Historische Landschaften und

moderne Landesverbände

Ausstellung vom 15. Juli 2020 bis zum 20. September 2020
Am 19. November 2019 startete die vom Residenzmuseum im Celler Schloss in Zusammenarbeit mit den Historischen Landschaften und den Niedersächsischen Landschaftsverbänden konzipierte Wanderausstellung im Niedersächsischen Landtag. Die Wanderausstellung thematisiert zwei bedeutende Akteure niedersächsischer Kulturförderung: zum einen die Historischen Landschaften, deren Ursprünge bis in das Mittelalter zurückreichen, zum anderen die Landschaftsverbände, die seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als regionale Organisationen der Kultur- und Identitätspflege bestehen und als „Töchterverbände“ der historischen Landschaften gegründet wurden. Gemeinsam sind sie in der Arbeitsgemeinschaft der Landschaften und Landschaftsverbände in Niedersachsen (ALLviN) überregional organisiert.
Anhand informativ gestalteter Schautafeln und eines interaktiven Medientisches werden die Geschichte und heutige Bedeutung dieser Akteure veranschaulicht. Insbesondere der Medientisch enthält vielfältige Informationen zu jeder Landschaft und jedem Landschaftsverband Niedersachsens. Neben historischen Fakten sowie Angaben zu Mitgliedsstrukturen und Förderschwerpunkten werden unter anderem für die Schaumburger Landschaft besondere Förderprojekte der vergangenen Jahre gezeigt.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 pflegt und fördert die Schaumburger Landschaft die kulturellen und historischen Belange auf dem Gebiet der historischen Grafschaft Schaumburg, wie sie bis zum Jahr 1640 bestand. Die Geschichte und die Aktivitäten der Schaumburger Landschaft werden deshalb ergänzend zu der Wanderausstellung anhand ausgewählter Objekte dokumentiert.
IMPRESSUM Wanderausstellung Den niedersächsischen Regionen verbunden: Historische Landschaften und moderne Landschaftsverbände Konzeption:Residenzmuseum im Celler Schloß in Zusammenarbeit mit den Historischen Landschaften und den Niedersächsischen Landschaftsverbänden Museum Bückeburg in Kooperation mit der Schaumburger Landschaft, 2020 Dr. Anke Twachtmann-Schlichter Text: Priv.-Doz. Dr. Lu Seegers, Geschäftsführerin Schaumburger Landschaft Für die Malerarbeiten danken wir Herrn Malermeister Andreas Lüders, Bückeburg ganz herzlich!