Museum Bückeburg Lange Straße 22 31675 Bückeburg
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 13.00 bis 17.00 Uhr
Telefon: 05722 / 4868 Fax: 05722 / 8906842 info@museum-bueckeburg.de
Nicht in, aber mit der Geschichte leben. Der Museumsverein Bückeburg e.V. ist Träger des Museums Bückeburg für Stadtgeschichte und Schaumburg – Lippische Landesgeschichte. Er ist in dieser Funktion seit Vereinsgründung am 29. Mai 2013 Rechtsnachfolger des Schaumburg – Lippischen Heimatvereins. Zweck und Aufgabe des Vereins ist es, den Sinn für Geschichte, Kunst- und Kulturgeschichte sowie Archäologie zu pflegen und zu fördern (§ 2 Vereinssatzung). Dazu dient die Unterhaltung des Museums mit seinem vielfältigen Sammlungsbestand aus mehr als 100 Jahren heimatgeschichtlicher Sammlungstätigkeit. Die Darstellung der Stadtgeschichte und der Geschichte des Fürstentums – später Freistaats - Schaumburg – Lippe anhand der Sammlungsstücke in zeitgemäßer Konzeption ist ebenso Aufgabe des Vereins wie die Förderung von Vorträgen, Sonderausstellungen und Veröffentlichungen zu diesem Themenkomplex. Ein wichtiger Bereich unserer Vereinsarbeit ist auch die museumspädagogische Arbeit des Museums, die dort in enger Zusammenarbeit mit anderen Bildungsträgern der Stadt erfolgt.  Das Museum richtet regelmäßig Ausstellungen, Vortragsveranstaltungen und andere Darbietungen aus. Hierzu sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen. Überhaupt freuen wir uns über jeden, der unsere Museumsarbeit aktiv unterstützt. Vielleicht wollen Sie selbst Mitglied werden? Darüber wären wir sehr erfreut, denn für unsere Arbeit sind wir auf Unterstützung in tatsächlicher und finanzieller Hinsicht stets angewiesen. Ein Formular der Beitrittserklärung finden Sie ebenso wie unsere Vereinssatzung im Anhang. Also dann – bis bald. Im Museum. Ihre Eike Höcker 1. Vorsitzende

DER MUSEUMSVEREIN

Museum Bückeburg Lange Straße 22 31675 Bückeburg
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 13.00 bis 17.00 Uhr
Telefon: 05722 / 4868 Fax: 05722 / 8906842 info@museum-bueckeburg.de
DER MUSEUMSVEREIN BÜCKEBURG E. V.
Nicht in, aber mit der Geschichte leben. Der Museumsverein Bückeburg e.V. ist Träger des Museums Bückeburg für Stadtgeschichte und Schaumburg – Lippische Landesgeschichte. Er ist in dieser Funktion seit Vereinsgründung am 29. Mai 2013 Rechtsnachfolger des Schaumburg – Lippischen Heimatvereins. Zweck und Aufgabe des Vereins ist es, den Sinn für Geschichte, Kunst- und Kulturgeschichte sowie Archäologie zu pflegen und zu fördern (§ 2 Vereinssatzung). Dazu dient die Unterhaltung des Museums mit seinem vielfältigen Sammlungsbestand aus mehr als 100 Jahren heimatgeschichtlicher Sammlungstätigkeit. Die Darstellung der Stadtgeschichte und der Geschichte des Fürstentums – später Freistaats - Schaumburg – Lippe anhand der Sammlungsstücke in zeitgemäßer Konzeption ist ebenso Aufgabe des Vereins wie die Förderung von Vorträgen, Sonderausstellungen und Veröffentlichungen zu diesem Themenkomplex. Ein wichtiger Bereich unserer Vereinsarbeit ist auch die museumspädagogische Arbeit des Museums, die dort in enger Zusammenarbeit mit anderen Bildungsträgern der Stadt erfolgt.  Das Museum richtet regelmäßig Ausstellungen, Vortragsveranstaltungen und andere Darbietungen aus. Hierzu sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen. Überhaupt freuen wir uns über jeden, der unsere Museumsarbeit aktiv unterstützt. Vielleicht wollen Sie selbst Mitglied werden? Darüber wären wir sehr erfreut, denn für unsere Arbeit sind wir auf Unterstützung in tatsächlicher und finanzieller Hinsicht stets angewiesen. Ein Formular der Beitrittserklärung finden Sie ebenso wie unsere Vereinssatzung im Anhang. Also dann – bis bald. Im Museum. Ihre Eike Höcker 1. Vorsitzende